Im September präsentiert Sky unter anderem die folgenden Highlights: Bohemian Rhapsody (IMDb: 8.0/10), 25 km/h (IMDb: 7.3/10), Die unglaublichen Abenteuer von Bella (IMDb: 6.7/10) und Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (IMDb: 6.6/10). Ausführliche Informationen und eine Übersicht über alle Sendetermine gibt es auf sky.de im Bereich Film:

25 km/h (2018)

IMDb Wertung: 7.3/10 (Originaltitel: 25 km/h)
Ab Sonntag, 08.09.2019 um 20:15 auf Sky Cinema, Sky Go und Sky On Demand

Inhalt

25 km/h Nach 30 Jahren Funkstille treffen sich die Brüder Georg und Christian (Bjarne Mädel, Lars Eidinger) ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder - und liegen sich gleich wieder in den Haaren. Tischler Georg hat den Vater bis zum Tod gepflegt und fühlte sich vom internationalen Top-Manager Christian im Stich gelassen. Doch nach Leichenschmaus und einer Nacht mit reichlich Alkohol beschließen die beiden spontan, endlich die gemeinsame Deutschland-Tour nachzuholen, die sie einst mit 15 Jahren geplant hatten: vom Schwarzwald bis an die Ostsee - auf dem Moped!

Zusatzinfos

Acht Jahre nach ihrem Ossi-Roadmovie-Erfolg "Friendship!" mit Matthias Schweighöfer und Friedrich Mücke schicken Regisseur Markus Goller und Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg TV-Liebling Bjarne Mädel ("Der Tatortreiniger") und Film- und Theaterstar Lars Eidinger ("Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm") auf die Straße - mit maximal 25 km/h. In ihrem erstaunlich temporeichen, mal urkomischen, mal sanft melancholischen Selbstfindungstrip begegnen die beiden in der deutschen Provinz dem Who's who der deutschen Schauspielszene: u.a. Sandra Hüller ("Toni Erdmann"), Alexandra Maria Lara ("Vier gegen die Bank"), Franka Potente ("Die Bourne Identität"), Jella Haase ("Fack Ju Göhte") und Wotan Wilke Möhring ("Steig. Nicht. Aus!"). Passend zum Alter der Protagonisten und ihrer Fortbewegungsmittel läuft dabei ein fantastischer Retro-Soundtrack von The Cure, T-Rex, Camouflage u.v.a..
"Goller [...gelingt] eine schöne Mischung aus nachdenklicher Tiefgründigkeit und luftig beschwingter Leichtigkeit." (epd film)

Die unglaublichen Abenteuer von Bella (2018)

IMDb Wertung: 6.7/10 (Originaltitel: A Dog's Way Home)
Ab Samstag, 28.09.2019 um 20:15 auf Sky Cinema, Sky Go und Sky On Demand

Inhalt

Die unglaublichen Abenteuer von Bella Nachdem ihre Familie Tierfängern ins Netz ging, findet Pitbull-Mischlingshündin Bella bei Assistenzarzt Lucas (Jonah Hauer-King) ein neues Zuhause. Der wohnt mit seiner depressiven Kriegsveteranen-Mutter (Ashley Judd) in einem Haus in Denver. Doch in der Stadt ist die Haltung von Pitbulls verboten. Um Bella zu behalten, muss Lucas ins Umland ziehen - und bringt sie unterdessen bei Bekannten in New Mexico unter. Weil Lucas ihr fehlt, macht Bella sich auf eigene Pfote auf den Heimweg Richtung Denver. Der Beginn eines großen Abenteuers, bei dem sie es mit Pumas und Wölfen zu tun bekommt und sich sogar als Lebensretter beweisen kann.

Zusatzinfos

Liebeserklärungen an den besten Freund des Menschen: Autor W. Bruce Cameron beglückte mit seinen Bestsellern wie "Bailey - Ein Hund fürs Leben" nicht nur Hundeliebhaber. Längst wurde auch Hollywood auf Camerons liebenswerte tierische Abenteuer aufmerksam. "Die unglaublichen Abenteuer von Bella" ist neben den zwei Filmen der "Bailey"-Reihe mit Dennis Quaid bereits das dritte Filmabenteuer nach Camerons Büchern.

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (2018)

IMDb Wertung: 6.6/10 (Originaltitel: Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald)
Ab Sonntag, 15.09.2019 um 20:15 auf Sky Cinema, Sky Go und Sky On Demand

Inhalt

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Der dunkle Magier Gellert Grindelwald (Johnny Depp) ist entkommen! Und versucht in Paris immer mehr Anhänger zu gewinnen - auch den mysteriöse Jungzauberer Credence (Ezra Miller), der mit seinem mächtigen und gefährlichen Obscurus hier untergetaucht ist. Zauberlehrer Albus Dumbledore (Jude Law) bittet seinen ehemaligen Schüler Magizoologen Newt Scamander (Eddie Redmayne) um Hilfe. Gemeinsam mit seiner Freundin Tina (Katherine Waterston) und ihrer Schwester Queenie (Alison Sudol), sowie seinem Muggel-Freund Jacob Kowalski (Dan Fogler) setzt Newt alles daran Grindelwald aufzuhalten.

Zusatzinfos

Mit einem wahrhaft magischen Trick hat "Harry Potter"-Erfinderin J. K. Rowling ihr fantastisches Universum erweitert: Ihre neue fünfteilige Filmreihe spielt in derselben Zaubererwelt - aber 70 Jahre zuvor. Im zweiten Teil bekommt nun der berüchtigte Schwarzmagier Grindelwald endlich seinen großen Auftritt, unerwartet bedrohlich verkörpert von Johnny Depp. Die noch größere Überraschung ist Jude Law als charismatischer, aber auch zwiespältiger junger Albus Dumbledore: der spätere Mentor von Harry Potter. Auch wenn "Harry Potter"-Stammregisseur David Yates in der Fortsetzung einen düster-dramatischeren Ton anschlägt, so ist sie immer noch gespickt mit Anspielungen auf die Kult-Reihe - und kehrt sogar in die Zaubererschule Hogwarts zurück.
"Immer wieder gelingen dem Film entzückende Bildideen [...]. Vor allem ist es aber Jude Laws Dumbledore, der dem Film entscheidende Akzente verpasst [...]. Law, charismatisch wie schon lang nicht mehr, entwirft Dumbledore nicht nur als Mann mit bereits ansehnlicher Geschichte, sondern auch als Mann mit Begehren." (Spiegel Online)

Mortal Engines: Krieg der Städte (2018)

IMDb Wertung: 6.1/10 (Originaltitel: Mortal Engines)
Ab Sonntag, 01.09.2019 um 20:15 auf Sky Cinema, Sky Go und Sky On Demand

Inhalt

Mortal Engines: Krieg der Städte Anfang des 3. Jahrtausends wurde die Zivilisation der Erde im 60-Minuten-Krieg weitgehend zerstört. Tausend Jahre später sind die verbliebenen Städte zu fahrenden Festungen umgebaut. Als gigantische Räuber jagen sie unablässig kleinere Städte, um sich deren Rohstoffe einzuverleiben. Doch die Riesenstadt London hat bald Probleme, weil kaum mehr Beute vorhanden ist. Nur in Asien gibt es noch einige feste Siedlungen mit wertvollen Ressourcen. Doch an deren riesigen Mauern sind bisher alle fahrenden Städte gescheitert.

Zusatzinfos

Was für eine Szenerie: Die Metropole wie London pflügt auf gigantischen Panzerketten über einen verwüsteten Planeten. Wahrzeichen der Stadt wie die St. Paul's Cathedral erscheinen winzig klein an der Spitze des monströsen Gefährts. Die Grundidee des Apokalypse-Actioners klingt unvorstellbar, aber Peter Jackson bannt die Sci-Fi-Story unglaublich real auf die Leinwand und weckt Erinnerungen an wuchtige Kinoklassiker wie "Mad Max" oder seine eigenen "Herr der Ringe"- und "Hobbit"-Filme. Schließlich sorgte Jacksons eigene Effekteschmiede Weta Digital, die schon Mittelerde zum Leben erweckte, wieder für den überwältigend-epischen Look.

Gänsehaut 2 (2017)

IMDb Wertung: 5.6/10 (Originaltitel: Goosebumps 2)
Ab Samstag, 21.09.2019 um 20:15 auf Sky Cinema, Sky Go und Sky On Demand

Inhalt

Die Kids Sonny und Sam (Jeremy Ray Taylor, Caleel Harris) schleichen sich für eine Müllentrümpelungsaktion in ein verlassenes Haus - und finden dort in einer Truhe ein geheimnisvolles Buch: ein Manuskript des Grusel-Autors R.L. Stine! Als sie es öffnen, lassen sie dabei die Bauchrednerpuppe Slappy frei. Die will an Halloween sämtliche Kostüme und Dekorationen zum Leben erwecken und auf die Menschheit loslassen. Nun müssen die Jungs gemeinsam mit Sonnys Schwester dem Schrecken ein Ende setzen.

Zusatzinfos

Gutgelaunter Grusel: Die "Gänsehaut"-Reihe von Bestsellerautor R.L. Stine gilt als eine der erfolgreichsten Kinderbuchreihen aller Zeiten. Stine verkaufte bis heute über 400 Millionen Bücher und brachte es damit sogar ins Guinness-Buch der Rekorde. Im zweiten Teil der Abenteuerreihe nach Stines Erfolgsbüchern übernimmt Jack Black in einem kurzen Auftritt erneut die Rolle des Autors - und leiht in der Originalversion auch Bauchrednerpuppe Slappy seine Stimme. Stine selbst ist in einer kleinen Rolle als Schuldirektor zu sehen.

Bohemian Rhapsody (2018)

IMDb Wertung: 8.0/10 (Originaltitel: Bohemian Rhapsody)
Ab Sonntag, 29.09.2019 um 20:15 auf Sky Cinema, Sky Go und Sky On Demand

Inhalt

Bohemian Rhapsody 1970 gründet Sänger und Komponist Freddie Mercury (Rami Malek) mit Brian May, Roger Taylor und John Deacon die Band Queen. Freddie, der als Rocksänger Klischees trotzte und mit Konventionen brach, wird mit seiner exaltierten Bühnenpräsenz zu einem der beliebtesten Entertainer weltweit. Die Band feiert Charterfolge mit Hits wie "We Will Rock You", "We Are The Champions" und "Bohemian Rhapsody". Bald wird der exzessive Lebensstil Freddies, der abseits der Bühne mit Selbstzweifeln ringt und Fragen zu seiner sexuellen Orientierung abwehrt, zur Belastungsprobe für die Band. Doch vor dem legendären Auftritt beim "Live Aid"-Festival 1985 erkennt er: Queen ist sein Leben.

Zusatzinfos

Exaltierte Posen, schrille Outfits und eine extrem vielseitige Power-Stimme - Freddie Mercury gilt als einer der größten Künstler der Musikgeschichte. Kein Performer kam der Bühnenpräsenz und Intensität des Queen-Sängers nahe. Bis Rami Malek kam. Der Schauspieler, bis dato vor allem als nerdiger Hacker aus "Mr. Robot" bekannt, spielt Mercury im Biopic "Bohemian Rhapsody" nicht nur. Er verwandelt sich mit Leib und Seele in den exakten Doppelgänger des 1991 verstorbenen Rockstars. Den Höhepunkt des schon jetzt erfolgreichsten Musik-Biopics aller Zeiten bildet Queens legendärer Live-Aid-Auftritt, der Szene für Szene nachgestellt wird: Malek trifft jede einzelne Bewegung, jede Klaviernote, jede Atempause exakt. "Ich wollte Freddie nicht nur nachahmen", so der 37-jährige, "sondern verstehen, warum er sich so bewegt wie er sich bewegt." Die Rolle brachte ihm den Golden Globe und den Oscar ein. Doch Preise sind für Malek sekundär. "Das Wichtigste war, dass ich die Queen-Musiker Brian May und Roger Taylor überzeugen konnte."

Copyright Hinweise:
Quelle:  Sky Deutschland
Bildrechte: siehe Sky