Im März präsentiert Sky unter anderem die folgenden Highlights: Men In Black: International (IMDb: 8.3/10), The Dead Don't Die (IMDb: 6.5/10) und Godzilla: King of the Monsters (IMDb: 6.2/10). Ausführliche Informationen und eine Übersicht über alle Sendetermine gibt es auf sky.de im Bereich Film:

Men In Black: International (2019)

IMDb Wertung: 8.3/10 (Originaltitel: Men in Black)
Ab Freitag, 27.03.2020 um 20:15 auf Sky Cinema, Sky Go und Sky On Demand

Inhalt

Men In Black: International Seit sie als junges Mädchen Zeuge eines Einsatzes der Alien-Jäger wurde, träumt Molly Wright (Tessa Thompson), selbst bei der streng geheimen Regierungsorganisation "Men in Black" anzuheuern. Und tatsächlich gelingt es ihr 10 Jahre später nicht nur das Hauptquartier in New York ausfindig zu machen, sondern auch dort Agentin O (Emma Thompson) davon zu überzeugen, sie als Agentin M auf Probe zu rekrutieren. Ihr erster Auftrag führt sie nach London an die Seite des berüchtigten Frauenhelden und legendären Agenten H (Chris Hemsworth). Er hat einst mit MIB-Chef Agent T (Liam Neeson) die Welt gerettet. Gemeinsam sollen sie den schmierigen außerirdischen Adeligen Vungus beschützen. Doch ihr Schützling wird von zwei außerirdischen Formwandlern auf der Suche nach einer Superwaffe ermordet. Hat ein Maulwurf unter den "Men in Black" sie verraten?

Zusatzinfos

Neue Schauplätze, neue Stars, neuer Regisseur: Das legendäre "Men in Black"-Franchise erfindet sich neu. Regisseur F. Gary Gray ("Fast & Furious 8") lässt Chris Hemsworth und Tessa Thompson als supergeheime Alien-Agenten in die Fußstapfen von Will Smith und Tommy Lee Jones treten und eine außerirdische Wunderwaffe rund um den Globus jagen. Dabei bleiben sich die "Men in Black" treu: Die Chemie zwischen den Hauptdarstellern, die man schon in "Thor: Tag der Entscheidung" beobachten konnte, stimmt immer noch genauso wie die Mischung aus überdrehtem Witz und irrer Action. Trotz zeitgemäßer Effekte und #metoo-Anspielungen wird "Men in Black: International" so zu einer im besten Sinne altmodischen, superstarbesetzten (außerdem: Liam Neeson und Emma Thompson) Actionkomödie.

The Dead Don't Die (2019)

IMDb Wertung: 6.5/10 (Originaltitel: The Dead Don't Die)
Ab Sonntag, 01.03.2020 um 20:15 auf Sky Cinema, Sky Go und Sky On Demand

Inhalt

The Dead Don t Die In der verschlafenen Kleinstadt Centerville stehen die Toten plötzlich aus ihren Gräbern auf und attackieren die Bewohner. Während Polizeiveteran Cliff Robertson (Bill Murray) keine Ahnung hat, was da vor sich geht, begreift sein junger Kollege Ronnie Peterson (Adam Driver) bald, was los ist: Zombies! Und die suchen offenbar das, was ihnen schon als Lebende Freude bereitet hat - zum Beispiel Kaffee, Weißwein oder W-LAN.

Zusatzinfos

Wenn Jim Jarmusch ruft, treten die Stars in Scharen an: Für seine launige Zombie-Komödie engagierte der Regieveteran Bill Murray, Adam Driver und Chloë Sevigny als überfordertes Cop-Trio, das seine Heimatstadt vor den Untoten retten muss. In weiteren Rollen sind Stars wie Selena Gomez, Tom Waits und Iggy Pop zu sehen - letzterer als kaffeesüchtiger Zombie! So viel Spaß haben Untote seit "Zombieland" und "Sean of the Dead" nicht mehr gemacht.

Godzilla: King of the Monsters (2019)

IMDb Wertung: 6.2/10 (Originaltitel: Godzilla II: King of the Monsters)
Ab Donnerstag, 12.03.2020 um 20:15 auf Sky Cinema, Sky Go und Sky On Demand

Inhalt

Godzilla: King of the Monsters Vor fünf Jahren richtete Godzilla im Kampf gegen zwei weiteren Titanen die Stadt San Francisco zugrunde. Forscherin Emma (Vera Farmiga) hat in der Zwischenzeit mit der Geheimorganisation Monarch das Kommunikationssystem ORCA entwickelt, mit dessen Hilfe sie mit den Titanen kommunizieren kann. Doch Terrorist Alan Jonah klaut den ORCA und entführt Emma sowie ihre Tochter Madison. Als dabei das dreiköpfige Drachenmonster King Ghidora aus dem Tiefschlaf erweckt wird, steht die Menschheit vor dem Abgrund. Emmas Ex-Mann Mark und dem Forschungsteam von Monarch bleibt nur eine Hoffnung: Kann Godzilla die Welt vor seinen Monsterrivalen retten?

Zusatzinfos

Der dritte Teil von Warners Monster-Universum: Nach "Godzilla" und "Kong: Skull Island" bekommt es die Menschheit in "Godzilla: King of the Monsters" mit einer ganzen Horde von Mega-Monstern zu tun. Mit dabei: Riesenmotte Mothra, Feuerdämon Rodan, Drachenmoster King Ghidora und natürlich Godzilla höchstpersönlich. Das bombastische Actionspektakel führt die Reihe dem nächsten Monstergipfeltreffen entgegen: "Godzilla vs. Kong", der im November 2020 in die Kinos kommt, vereint die Riesenechse und den Riesenaffen zum großen Monster-Showdown.Kinofeeling pur: Ab 12. März bekommen die besten Filme bei Sky Cinema ein neues Zuhause: Das erneuerte Senderportfolio macht es Kunden jetzt noch leichter, den passenden Film für jede Stimmung zu finden. "Sky Cinema Premieren" und "Sky Cinema Premieren +24" sind das Zuhause der meisten Kinofilm-Premieren kurz nach Kinostart. Der Film der Woche läuft künftig bereits am Freitag um 20.15 Uhr. Beliebte Genres und Highlights sind auf den Sendern "Sky Cinema Best of", "Sky Cinema Classics", "Sky Cinema Fun", "Sky Cinema Action", "Sky Cinema Special" sowie dem brandneuen "Sky Cinema Thriller" zu sehen. Beste Filmunterhaltung für Kinder und Familien gibt es auf "Sky Cinema Family". Insgesamt stehen jederzeit über 1000 Filme auf Abruf zur Wahl, davon über 100 in ultrascharfem UHD.

Little Monsters (2019)

IMDb Wertung: 5.3/10 (Originaltitel: Little Monsters)
Ab Samstag, 07.03.2020 um 20:15 auf Sky Cinema, Sky Go und Sky On Demand

Inhalt

Erzieherin Miss Caroline (Lupita Nyong'o) unternimmt mit ihrer Kindergartengruppe einen Ausflug in den beliebten Freizeitpark Pleasant Valley. Der erfolglose Straßenmusiker Dave (Alexander England) ist als Begleitung seines Neffen dabei, um Miss Caroline endlich näherzukommen. Dumm, dass vor Ort auch der beliebte Kinder-Entertainer Teddy McGiggle (Josh Gad) ein Auge auf sie geworfen hat. Noch dümmer, dass der Freizeitpark plötzlich von Zombies überrannt wird. Nun müssen Miss Caroline und die beiden Männer versuchen, sich und die Kinder vor den Untoten zu retten.

Zusatzinfos

Furchterregend fröhlich: Der wilde Mix aus Zombiehorror und Komödie wurde beim Sundance Festival begeistert aufgenommen und gewann beim Fantasy-Filmfestival in Brüssel den Goldenen Raben. Überragend: Oscargewinnerin Lupita Nyong'o ("12 Years a Slave"), die als Ukulele-klampfende Kita-Betreuerin ihre Schützlinge vor der Zombie-Apokalypse bewahren und zugleich ihre männlichen Verehrer in Zaum halten muss.

Dragged Across Concrete (2018)

IMDb Wertung: 3.5/10 (Originaltitel: Dragged Across Concrete)
Ab Sonntag, 08.03.2020 um 20:15 auf Sky Cinema, Sky Go und Sky On Demand

Inhalt

Die Cops Brett Ridgeman und Anthony Lurasetti (Mel Gibson, Vince Vaughn) sind bei einer Razzia zu grob mit einem Dealer umgegangen - und dabei gefilmt worden. Nachdem ihr Chef (Don Johnson) sie suspendiert, brauchen sie dringend Geld und beschließen, sich auf illegale Weise ihr fehlendes Gehalt zurückzuzuverdienen. Dabei kreuzen sich ihre Wege mit denen des Ex-Knackis Henry (Tory Kittles), der sich als Fahrer für einen Überfall rekrutieren lässt. Ein schicksalhaftes Aufeinandertreffen, bei denen jeder von ihnen einen hohen Preis zahlen muss.

Zusatzinfos

Regisseur S. Craig Zahler machte sich bereits mit dem Horrorwestern "Bone Tomahawk" mit Kurt Russell und dem harten Gefängnisthriller "Brawl in Cell Block 99" mit Vince Vaughn einen Namen. Sein Crime-Thriller "Dragged across Concrete" verknüpft raffiniert mehrere Handlungsstränge und gipfelt in einem überraschenden, blutigen Showdown. Vince Vaughn übernimmt erneut die Hauptrolle - an der Seite von Mel Gibson, der als in die Jahre gekommener Cop einen starken Auftritt abliefert. In den Nebenrollen sind unter anderem Don Johnson als Polizeichef, Udo Kier als eleganter Informant und Thomas Kretschmann als Gangster zu sehen.

Spider-Man: Far From Home (2019)

IMDb Wertung: 7.5/10 (Originaltitel: Spider-Man: Far From Home)
Ab Freitag, 20.03.2020 um 20:15 auf Sky Cinema, Sky Go und Sky On Demand

Inhalt

Spider-Man: Far From Home Diese Klassenfahrt nach Europa verläuft katastrophal: Kaum sind Peter Parker (Tom Holland) und seine Freunde (u.a. Zendaya, Jacob Balaton) in Venedig angekommen, verwüstet ein Wassermonster die Straßen und Plätze. In Prag, der nächsten Station ihrer Europareise, droht ein weiterer sogenannter Elemental die historische Stadt in Flammen zu setzen. Nick Fury (Samuel L. Jackson) drängt Peter dazu, seinen Urlaub zu beenden und als Spider-Man den Kampf aufzunehmen. Unterstützung erhält er von Mysterio (Jake Gyllenhaal). Doch kann er diesem undurchschaubaren Fremden vertrauen?

Zusatzinfos

Prag, Venedig, Berlin, London, New York - der "Homecoming"-Nachfolger ist eine atemlose Jagd durch verschiedenste Städte mit Action-Schauplätzen, die monumentaler nicht sein könnten. Das Team um Regisseur Jon Watts ("Spider-Man: Homecoming") drehte vor Ort, u.a. an der Rialtobrücke in Venedig. Inspiriert von den Filmen der "Bourne"-Reihe, schwebte Watts ein Film vor, der den Zuschauer in rasantem Tempo an die unterschiedlichsten Orte katapultiert. Zwischendurch bleibt auch Zeit für etwas Klassenfahrtromantik - mit einer stimmungsvollen und gleichzeitig witzigen Szene mit Tom Holland und Zendaya auf der Karlsbrücke in Prag.

Copyright Hinweise:
Quelle:  Sky Deutschland
Bildrechte: Copyright bei den jeweiligen Studios bzw. Produktionsfirmen