Tennis live bei Sky: die BNP Paribas Open in Indian Wells ab Donnerstag live

| Sky News Sky Programm

Das erste ATP Tennis Masters des Jahres

Es ist das erste Tennisturnier der ATP World Masters 1000 und Sky berichtet ab Donnerstag (9.3.2017) täglich live aus Indian Wells, USA. Das Turnier ist top besetzt. Von den Top 30 der ATP Weltrangliste fehlen nur zwei Spieler.

Die ATP Tennis World Tour live bei Sky

Sky überträgt alle 9 Turniere der ATP World Masters Tour, das Finale in London und die meisten Tennisturniere der ATP World Tour 500 live. Alles im Sky Sport Paket inklusive und mit Sky Ticket kann jeder, auch ohne lange Vertragsbindung bei allen Turnieren live dabei sein, tages- , wochen-, oder monatsweise.
Die Auslosung steht und die Aussicht auf sensationelle Paarungen schon ab der vierten Runde lassen die Herzen der Tennisfans höher schlagen, mit spannenden Top-Spielen der Stars der ATP World Tour.
Andy Murray, Nummer eins der Welt, ist auch bei den BNP Paribas Open an eins gesetzt und ist in der oberen Hälfte der Auslosung, wie die aktuelle Nummer drei der Welt, Stan Wawrinka. Novak Djokovic, Nummer zwei der Welt, führt die untere Hälfte der Auslosung an, in der auch Kei Nishikori startet. Die beiden könnten im Halbfinale aufeinander treffen.

Die Augen der Tenniswelt blicken ganz besonders auf das Viertel von Novak Djokovic

Rafael Nadal könnte sein Gegner im Viertelfinale sein, Roger Federer könnte in der vierten Runde auf Rafael Nadal treffen, Juan Martin Del Potro könnte schon in der dritten Runde gegen Djokovic spielen, ebenso wie Alexander Zverev und Nick Kyrgios sich in der dritten Runde ein Duell liefern könnten. Das ist das am spannendste besetze Viertel bei einem ATP Turnier seit langer Zeit.
Federer und Nadal trafen im Finale des ersten Grand Slam Turniers des Jahres bei den Australian Open aufeinander und Federer gewann seinen achtzehnten Grand Slam im Einzel. Nadal ist in Indian Wells an Nummer fünf gesetzt, Federer an neun. Zuletzt trafen sie 2004 bei den Miami Open so früh in einem Turnier aufeinander, die erste der insgesamt 35 Begegnungen seit sie zusammen auf der Tour spielen.
Novak Djokovic erwartet den ersten Härtetest gegen Juan Martin Del Potro, wenn es beide in die dritte Runde schaffen. In der vergangenen Woche hat der dreimalige Sieger und Titelverteidiger von Indian Wells Djokovic den Argentinier beim ATP Turnier in Acapulco in drei Sätzen geschlagen. Bei den Olympischen Spielen hingegen im vergangenen Jahr schockierte Del Potro gleich in der ersten Runde Djokovic.
Andy Murray tritt in Indian Wells das erste Mal als Nummer eins an, nachdem er in der vergangenen Woche auch schon das Turnier in Dubai gewonnen hat. Indian Wells hat er dagegen bisher noch nie gewinnen können.
Die BNP Paribas Open findet jedes Jahr im März in Indian Wells statt. Es starten 96 Spieler in der Einzelkonkurrenz und es ist eines der größten Ereignisse auf der ATP Tour, nur die Miami Open, vom 20. März bis 2. April 2017, auch live bei Sky, haben ein ebenso großes Startfeld. Es sind auch die einzigen Turniere, außerhalb der Grand Slams, die länger als eine Woche dauern.

Im Indian Wells Tennis Garden spielen die Männer den Modus „best of three“

Die 32 topgesetzten Spieler haben ein Freilos in der ersten Runde. Insgesamt sind bereits 4 deutsche Spieler für das Hauptfeld qualifiziert. Die deutsche Nummer 1 und die Nummer 20 der Welt, Alexander Zverev, ist im unteren Viertel, an 18 gesetzt und startet mit einem Freilos. Genauso gelassen haben auch Philipp Kohlschreiber (Nummer 31 der Welt) und Mischa Zverev (Nummer 33 der Welt) die erste Runde durch ein Freilos schon überstanden. Auf dem Platz stellen muss sich dagegen Dustin Brown (Nummer 82), er trifft in der ersten Runde auf Daniel Evans.